PNF

PNF

steht für propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation.
Doch was bedeutet das?
Unser Körper hat verschiedene Sinnesorgane, die mit Bewegungsfühlern (Rezeptoren) arbeiten.
Diese Fühler nehmen wahr, wie sich der Körper bewegt und in welcher Position er sich befindet (Propriozeption). Dieses ermöglicht es uns, ohne hinzusehen die Position eines Gelenkes genau festzustellen.
Bei neurologischen Erkrankungen gibt es gerade in dem Bereich der Körperwahrnehmung große Defizite und genau da greift PNF. Denn PNF fördert das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln ("neuromuskulär) mit dreidimensionalen Mustern.
PNF kann Menschen mit Störungen des Bewegungs- und Stützapparates helfen, ihre Sicherheit und Selbständigkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern oder zu beheben.

« zurück

Kurse & Workshops

Nordic Walking Anfängerkurs

am 21. September 2017
von 14:00 bis 15:30 Uhr

Rückenschule

am 21. September 2017
von 16:15 bis 17:15 Uhr

Gerätezirkel

am 21. September 2017
von 18:00 bis 19:00 Uhr

Pilates

am 21. September 2017
von 19:00 bis 20:00 Uhr

FaszienYoga

am 22. September 2017
von 10:15 bis 11:15 Uhr

Gerätezirkel

am 25. September 2017
von 09:30 bis 10:30 Uhr